AGB/AÖSp

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir arbeiten ausschließlich aufgrund der Allgemeinen Österreichischen Geschäftsbedingungen (AÖSp), jeweils neüste Fassung, sowie nach den jeweiligen allgemeinen Transport-, Umschlags-, Lager-, Konnossementbedingungen der von uns vertretenen bzw. beauftragten Reedereien/Frachtführer und der jeweiligen Hafenbedingungen.

Unsere Rechnungen sind prompt fällig, zahlbar ohne jeden Abzug. Bei Zielüberschreitung müssen Verzugszinsen gemäß Speditionstarif für Kaufmannsgüter in Anrechnung gebracht werden. Zahlbar und klagbar in Linz. Zahlungen werden zunächst auf Fracht und Spesen, zuletzt auf Zölle angerechnet.

Reklamationen können nur berücksichtigt werden, wenn sie sofort gestellt werden.

Bei Rechnungen mit Zoll, EUSt, gilt die Rechtsmittelbelehrung auf der Zollbollette/Bescheid.

AÖSp zum downloaden

AEO – Sicherheitserklärung

Die IBC Internationale Spedition GmbH Linz ist ein zugelassener Witschaftsbeteiligter (AEO-F), welcher die Sicherung der Lieferkette zum Ziel hat. Es werden daher alle Kunden, Partner, Lieferanten und Subkontraktoren angehalten, die von Ihnen erbrachten Leistungen, entsprechenden Sicherungsmaßnahmen zu unterziehen, die den Leistungsstandards und den Vorschriften der sicheren Lieferkette gerecht werden.

AEO Zertifikat IBC-Linz zum downloaden